headerphoto

c_band_rx_top_web.jpg Der von Volker Winterscheid DF7IT entwickelte C-Band Empfänger konnte im Dezember 2007 fertiggestellt werden. Im zur Verfügung stehenden Volumen von 74x74x30 mm3 konnten die 5.6 GHz Vorstufe, der Mischer auf 10.7 MHz und das Transponder Passbandfilter mit AGC Regelung integriert werden. Erstmalig wurde zur Spiegelfrequenzunterdrückung ein IQ-Mischer mit nachfolgendem 90 Grad Hybrid eingesetzt, was die Komplexität des Empfängers stark verringert.

Bis auf die Einstellung AGC Zeitkonstante sind alle elektrischen Arbeiten am Modul abgeschlossen. Nach einigen letzten mechanischen Arbeiten soll der Empfänger direkt einem Wetterradar-Signal ausgesetzt werden und somit die Empfindlichkeit gegenueber diesen Signalquellen ermittelt werden.

Weitere ausführliche Informationen zum C-Band RX für P3-E erscheinen nach Abschluß der Tests im AMSAT-DL Journal, die zur Zeit mit Unterstützung von Achim Vollhardt DH2VA durchgeführt werden.