headerphoto

News

Image
Treffen mit Jean-Michel Desobeau (Arianespace)

unter diesem inoffiziellen Motto fand vom 26.-28. April 2006 das Arianespace Customer Seminar statt, zu dem auch die AMSAT-DL ins europäische Raumfahrtzentrum nach Kourou in Französisch Guayana eingeladen wurde.

Nach Begrüßung durch den CEO der Arianespace, Jean-Yves Le Gall, sowie Vertreter von CNES und ESA, erwartete die Teilnehmer ein umfangreiches Programm an detaillierten Vorträgen, Besichtigung des Startgeländes und anderen Aktivitäten.

Am 31. März 2006 ist es dem AMSAT-DL/IUZ-Team erstmalig gelungen, die amerikanische Raumsonde VOYAGER 1 mit der Anlage in Bochum zu empfangen. Die überbrückte Entfernung betrug hierbei 14.7 Milliarden km und stellt einen neuen Rekord fuer AMSAT-DL und das IUZ Bochum auf. Das empfangene Signal wurde eindeutig durch die Dopplerverschiebung und durch die Position am Himmel identifiziert. Weiterhin wurde die Empfangsfrequenz mittels eines Rubidium-Frequenznormals vermessen und mit den Angaben der NASA verglichen.

Am 6. Dezember des zurückliegenden Jahres trafen sich bei der AMSAT-DL in Marburg die Designer des Endstufenmoduls für 145 MHz und 2400 MHz mit P3E-Projektmanagement und -Projektleitung. In dem mehrstündigen Treffen standen die modulinternen elektrischen und mechanischen Schnittstellen im Mittelpunkt.

Bdale Garbee, KB0G
Bdale Garbee, KB0G
Am 14. März gab Bdale Garbee, KB0G auf der CeBIT im LinuxPark + LinuxForum der Halle 5 einen sehr interessanten Vortrag mit dem Thema "Secret Truths about Debian in Public Administration". Das Geheimnis ist natürlich, dass es kein Geheimnis gibt. Wie kann es bei OpenSource und Linux auch anders sein. Ein Motto, welches übrigens auch gut zur AMSAT passt!

In der Erstausstrahlung am Samstag, den 4.3. um 14:30 Uhr befasst sich die Radiosendung Airport des Senders HR INFO mit dem Mars. Aufhänger und Rahmen bilden Hörbuchausschnitte des SciFi-Klassikers "Die Mars-Chroniken" von Ray Bradbury. Technisch-wissenschaftler Mittelpunkt wird die AMSAT-DL mit ihrem P5A-Marsprojekt sein. Dazu ist im HR-Studio AMSAT-DL Vizepräsident Frank Sperber (DL6DBN).