[Forum] AO-10 ??

Peter Guelzow peter.guelzow at kourou.de
Tue May 29 23:30:58 CEST 2007


Hallo Thomas,

> Eventuell wurde ein solcher Träger auf 145.810 MHz schon beobachtet. Aber
> nützt das was ? Lässt sich dann der Transponder benutzen ? Ich glaube,
> AO-7
> ist da eine grosse Ausnahme.
Wir haben es ja mehrfach erlebt, dass der Transponder von AO-10 öfters
zu benutzen war.
Manchmal musste auch eine Kommandostation dann einen Hardware-Reset
senden. Wird auch ab und zu noch probiert...
>
> Und wie verhält sich dann ein SDX in P3E unter ständigem
> Strahlenbeschuss ?
Das ist nicht vergleichbar mit AO-10..  Hier musste man dynamische RAM
Bausteine verwenden, weil es kurzfristig und zu vernünftigen Preisen
nichts anderes gab.
Die damals ursprünglich vorgesehenen strahlungsfesten weltraumtauglichen
RAMs hatten einen Designfehler auf dem Chip (offene Eingänge, die im
Weltall tödlich sind).
Es war daher absehbar, dass der Speicher nach einigen Jahren durch die
angesammelte Ladung stirbt..  das haben dynamische RAM-Zellen so ansich...
Beim SDX gibt es, wie überall, natürlich auch gewisse Risiken.. 
andererseits wurden einige Bauteile auch getestet und insbesondere sind
sie alle voll-statisch-CMOS.

> Es wurde ja auch schon diskutiert, ob man zusätzlich einen
> konventionellen
> Transponder als Backup mit einbauen soll. Von William stünde ja einer zur
> Verfügung.
Leider ist für einen zweiten UV Transponder kein Platz...  zur Not
bliebe dann ja immer noch der LS-Transponder...

73s
Peter DB2OS




More information about the Forum mailing list