[Forum] SwissCube

Thomas Frey th.frey at tiscalinet.ch
Tue Oct 16 20:33:31 CEST 2007


Martin Laabs schrieb:
> Hallo,
>
> On Tue, 16 Oct 2007 14:25:34 +0200, Stefan Wagener 
> <stefan_wagener at hotmail.com> wrote:
>
>> Das kann man von "SwissCube" aber nicht behaupten. Der 
>> hauptsaechliche Grund das die Cubesats Amateurfunk Frequenzen 
>> benutzen ist weil sie "kostenloss" sind und genuegend Geraete (RX/TX) 
>> zur Auswahl stehen.
>
> Nach AfuG ist "Weiterbildung" und sind "technisch-wissenschaftlichen 
> Studien"
> nicht nur legitime sondern auch erwünschte und gewollte Bereiche des
> Amateurfunkdienstes.
> Ich finde es immer wieder befremdlich wie die Cubesats als 
> "Nestbeschmutzer"
> deklariert werden. Natürlich gibt es Beispiele bei denen sich nicht an 
> die
> Vorschriften, als erstes ist wohl die "offene Sprache" zu nennen, 
> gehalten
> wird.
> Aber selbst dann ist meiner Meinung nach das Projekt insgesammt positiv
> zu bewerten weil sich interessiere Studenten mit dem Thema "Funk" und
> speziell "Amateurfunk" auseinandergesetzt haben und dem Amateurfunk ins-
> gesammt viel wahrscheinlicher noch das eine oder andere Gute tun werden.
>
> [schnipp]
>
> Viele Grüße,
>  Martin L.
>
>
Hallo Martin und Forum

Der Vorwurf an die CubeSat-Betreiber kommt leider nicht von ungefähr.
Bestes Beispiel ist QuakeSat, welcher nur kommerzielle Ziele verfolgt.
Damit wuchs natürlich die Angst der AMSATer, Boden zu verlieren. Man
sah damals noch nicht, welche Synergien zwischen Studenten und Funk-
amateuren gewonnen werden können. Bestes Beispiel dafür ist Delfi-C3.
Ein Tripple-CubeSat, der mit einem Lineartransponder ausgestattet wird.
Infos: http://www.delfic3.nl/

Andererseits wird es halt weitere CubeSats mit Telemetrie-Downlink
geben, über die man keine weltweiten Verbindungen machen kann. Dahin-
gehend gab ich Stefan recht. Heute hat sich die Meinung über CubeSats
weitgehend geändert.


Mit freundlichen Grüssen, 73
    Thomas Frey, HB9SKA
______________________________________________________________________

  Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel. + Fax: 056 444 93 41
                   http://home.datacomm.ch/th.frey/




More information about the Forum mailing list