[Forum] SwissCube SDR Platform

Christoph Joos hb9hal at hb9gr.ch
Fri Oct 19 00:15:14 CEST 2007


Hallo Martin

Um was für einen Transponder soll es sich denn handeln (RX/TX)?
2.ZF von 2.25MHz? Und wie sieht es mit dem Upconverter aus
(Nebenaussendungen)?

Bei meinen gebauten terrestrischen Mode-B Transpondern verwendete ich
folgende RX, ZF und TX-Frequenzen:
OE3XFC: (30Watt, BW=30KHz, BCON 144.645MHz, NF= 1,5dB)
432.545MHz -> 28.000MHz -> 10.7MHz..10,7MHz -> 50.645MHz-> 144.645MHz
HB9GR/X:(30Watt, BW=35KHz, BCON 144.6345MHz, NF=1,6dB)
432.545MHz ->28.000MHz -> 10.7MHz...10.7MHz ->28.645MHz ->144.645MHz

Hattest du schon mal das Vergnügen dich mit Howard Long auszutauschen?

Gruss Christoph, HB9HAL







am 18.10.2007 17:01 Uhr schrieb Martin Laabs unter
martin.laabs at mailbox.tu-dresden.de:

> Hallo Christoph,
> 
> vielen Dank für Deine Mail.
> 
>> Falls du erfolg mit deiner SDR-Platform hast wäre ich sehr interessiert
>> dein SDR an meinem von mir gebauten Transponder zu integrieren(IF =
>> 10,7MHz).
> 
> Mein Empfänger arbeitet mit einer 1. ZF von 243.95MHz und der
> 2. ZF von wahrscheinlich 2.25MHz. Von daher ist eine tatsächliche
> Integration wohl ähnlich aufwändig wie eine entsprechende Ent-
> wicklung per se.
> 
>> Wir haben bereits eine Zusage vom Suit-Sat2 Team erhalten, wäre jedoch
>> einfacher für mich mit dir, falls erwünscht Erfahrungswerte
>> auszutauschen.
> 
> Über Erfahrungen bin ich immer sehr dankbar zumal ich persönlich
> noch einigermaßen jung bin. Bisher habe ich LNA, Mischer, ZF-Ver-
> stärker und VCO entworfen. Am Ende, bis auf den Mischer, doch
> alles wieder diskret weil der Stromverbrauch der integrierten
> Lösungen oft ziemlich hoch liegt. Da in Satelliten der IP3 nun
> aber nicht so exorbitant hoch liegen muss kann man einiges an
> Ruhestrom sparen.
> Die AGC habe ich denn auch konsequent durch Abschalten und über-
> brücken von den einzelnen Verstärkerstufen realisiert. Den Rest
> erledigt dann der ADC dessen Referenzspannung variiert werden
> kann.
> Eigentlich sollte es letzes Semester schon einen Prototypen
> der einzelnen Stufen geben aber da ist mir meine Gesundheit
> dazwischen gekommen ;-( So wird ein Testaufbau wohl noch ein
> paar Monate warten müssen.
> 
> Viele Grüße,
>   Martin L.
> 
> 
> _______________________________________________
> Nachrichten an Mailing-Liste: forum at amsat-dl.org
> 
> Der Nachrichteninhalt stellt die persoenliche Meinung des Autors dar.
> 
> Noch kein AMSAT-Miglied? Treten Sie der AMSAT-DL bei:
> http://www.amsat-dl.org/beitritt.html
> 
> Webinterface der Mailingliste unter:
> http://lists.amsat-dl.org/mailman/listinfo/forum
> 





More information about the Forum mailing list