[Forum] Start neuer Cubesats

Peter Guelzow peter.guelzow at kourou.de
Sat Apr 19 20:25:33 CEST 2008


Hallo Martin,

ich will mich nicht ständig wiederholen, deswegen nur noch einmal die 
wichtigsten Punkte..

Martin Laabs wrote:
>> Was AMSAT-DL angeht kann ich ruhigen gewisses sagen, dass wir keinem 
>> deutschen CubeSat-Team die Hilfe verwehrt haben.
>
> Das kann ich nun nicht einschätzen. Es ist aber auch eine Frage
> wo Hilfe anfängt und wo Hilfe aufhört.
Was genau erwartest Du denn von uns?
Beschreibe doch mal, wo diese Hilfe anfangen soll und wo sie aufhört...

Die AMSAT ist eine gemeinnütziger Organisation, aber keine 
Hilfsorganisation mit unbegrenzten Ressourcen...
Du hast in Deiner ersten Mail ja geschrieben, die AMSAT würde sich 
"verwehren" - darum geht es.
Wir helfen gerne wo wir helfen können, wenn man uns fragt.
Aber es darf eben nicht immer nur einseitig sein...

> Es wäre von mir sicher gut gewesen mich dafür zu bedanken - was ich
> denn auch hier nachholen möchte. Aber über was hätte die Korrespon-
> denz weiter gehen sollen?
Ich hab mir zumindest viel Mühe gemacht, diese Infos und Links 
rauszusuchen, um zu helfen.. nicht unbedingt um ein Danke zu bekommen. 
Nur das jetzt so getan würde, als ob wir nicht reagieren würde, ärgert 
mich und wollte ich richtigstellen...
Es ging in weiteren Mails auch noch um solche Dinge wie Verschlüsselung 
und Breitbandspektrum-Modulation, welche im Amateurfunk nicht erlaubt sind.

Aber mit Deinem letzten Satz stellst Du die gesamte Diskussion wieder in 
Frage. 
Hattest Du hattest Dich nicht beschwert, dass sich die AMSAT "verwehren" 
würde? 
Aber nun schreibst Du, Du wüsstest nicht was Du weiter hättest mit uns 
besprechen können?  
Also braucht man unsere Hilfe doch nicht?

>
>> Wenn man die Geschichte der CubeSats kennt, weiss man, dass es diese 
>> ohne die AMSAT garnicht geben würde.
>
> Naja - das klingt jetzt zu sehr nach Erbschuld. Für die Vergangen-
> heit können die Gruppen welche jetzt gerade bauen nun tatsächlich
> nichts.
So war das nicht gemeint und das verlange ich nicht...  aber ist es 
zuviel verlangt, sich eben mit dieser Vergangenheit mal ernsthaft zu 
befassen? Was wäre so falsch, auf diese durchaus historisch bedeutsame 
Tatsache im Rahmen der Vorlesungen oder Projektarbeit hinzuweisen..  die 
Studenten sollen doch etwas davon lernen oder doch nicht?   Vielleicht 
liegt es ja eben doch an dem von Dir beschriebenen Konkurenzdenken der 
CubeSat-Gruppen untereinander und die AMSAT dann vielleicht noch 
mittendrin?  Geht es doch nur um Prestige und jeder will das Rad neu 
erfinden?

>
> Hier muss ich aber mal ganz offen sagen, dass die Projekte für einen
> Aussenstehenden - wie mich auch - nach einem sehr verschworenen Kreis
> von Eingeweihten aussehen in den man gar nicht rein kommt, wo jedes
> Angebot für Hilfe erst gar nicht erwünscht ist.
Jetzt bitte nicht den Spieß umzudrehen..   Das sind zwei verschiedene 
paar Schuhe...
Du hast Dich beschwert, dass die AMSAT den CubeSat-Gruppen die Hilfe 
verwehren würde - nicht umgekehrt.
Bis jetzt hat  keine einzige CubeSat-Gruppe bei uns nachgefragt, ob und 
wie sie uns helfen oder bei uns mitarbeiten kann... oder hast Du?

Ich denke aber Du hast den wahren Grund selbst genannt...

Die verschiedenen CubeSat-Gruppen sind sich offenbar untereinander nicht 
"grün"...   und die AMSAT sitzt zwischen drin, ist aber vielleicht auch 
nur Konkurenz..
Du schreibst ja auch: "Die Erfahrung mit der Kommunikation bzw. 
Kooperation anderer deutschen CubeSat-Gruppen zeigt sich jedenfalls als 
sehr schwer weil sich dort ein sehr großes Konkurenzdenken entwickelt."

Nun aber gut damit.... konzentrieren wir uns mal mehr auf die Zukunft...

Ich lade Dich herzlich ein, zu unserem AMSAT Symposium und 
Mitgliederversammlung nach Bochum zu kommen. 
Wenn Du magst, würden wir uns auch über einen Vortrag freuen, noch wäre 
wohl etwas frei....    
Wenn Du einen Artikel für unser Journal hast, würdest Du mir den 
zuschicken?  Oder gleich an Frank Sperber DL6DBN?
Alles weitere wird sich dann sicher ergeben, wenn man sich näher kennen 
lernt....   

viele Grüße
Peter





More information about the Forum mailing list