[Forum] Cubesats und AMSAT-DL

Martin Laabs martin.laabs at mailbox.tu-dresden.de
Sun Apr 20 16:36:49 CEST 2008


Hallo,

> - Desweiteren habe ich auf dem letzten AMSAT-UK Symposium einen Vortrag
> zum Thema Cubesat Downlinks gehalten, es ging um die Verwendung von 400
> bit PSK mit FEC a la AO-40. Diese Codierung ist *wesentlich* einfacher  
> und
> robuster als AX25, so dass ich keinerlei Veranlassung sehe, AX25 als
> AMSAT-DL zu unterstuetzen. Die Performance Zahlen sprachen sowieso fuer
> sich..

Ja - das finde ich eine hervorragende Idee. AX.25 hat nach über 30 Jahren
eigentlich schon lange ausgedient. Es gibt ja noch das GENSO Projekt von
der ESA die einen einheitlichen Kommunikationsstandard für CubeSats  
schaffen
wollen.
Wie weit das bisher gereift ist weiß ich aber nicht weil ich bisher noch
keinen Kontakt aufbauen konnte.

Das Problem dabei ist nur, dass eine PSK Modulation mit FEC schwieriger
zu implementieren ist. Da kann man eben nicht einfach einen VCO ziehen
und ein fertiges FM-Funkmodul verwenden.
Aber wenn das mit meinem Funkmodul für die CubeSats so klappt wie ich
mir das vorstelle wird es nächstes Jahr ein sehr leistungsfähiges
SDR-System für Cubesats geben.


> Und wo wir gerade dabei sind: ich waere sehr gerne an Hilfe in dieser
> Sache interessiert. Zwei solche Projekte zu koordinieren ist Arbeit
> genug..  Wenn sich jemand aus der AMSAT-DL Gemeinschaft als
> Kontaktperson zu Cubesatgruppen bereit erklaeren wuerde, kann ich ihm
> alle moegliche Hilfe von meiner Seite und sicher auch die des
> Restvorstandes zusichern.

Ich denke es wäre gut wenn man (ich) auf einer Internetseite erst
mal alle allgemeinen Informationen zusammenträgt.
Welche Vorraussetzungen sind an Nutzung von Amateurfunkfrequenzen ge-
knüpft, welche technischen Lösungen haben bisherige Missionen gewählt,
welche Vor- und Nachteile haben diese. Warum kann man keine Singlechip-
Transceiver verwenden, wo gibt es Fallen beim Design von solch einem
Kommunikationssystem usw. usf.
Es stellt sich nur die Frage wie "tief" man fachlich bei sowas anfängt.

Viele Grüße,
  Martin L.



More information about the Forum mailing list