[Forum] EVE Experiment

Gerhard Riesner Gerhard.Riesner at freenet.de
Thu Apr 2 21:33:31 CEST 2009


Hallo Peter,
schönen Dank für die Mail!:
<<<ja - wir mussten auch warten, bis die Venus nah genug dran ist...  ein
paar Wochen wird es vielleicht noch gehen, dann muss man wieder warten
bis die Entfernung passt...>>>
Ja, das ist mir klar! Ich habe ein Programm geschrieben, mit dem man ‚Deep space’ Objekte berechnen kann (Rosetta, MEX, Stereo … Venus, Mars…). 
Aktuelle Daten in diesem Moment:

Nachdem mir bekannt war, dass in Bochum ein Echoexperiment EVE laufen soll, habe ich auch ab und an mal die Daten der Venus verfolgt.
<<<Auch wenn in manchen amerikanischen Foren die Machbarkeit angezweifelt
wurde und im ANS die Überschrift mit 2 Fragezeichen versehen war, es war
definitiv kein voreilender Aprilscherz gewesen :-)>>>
Ich hatte auch erhebliche Zweifel, dass es funktionieren kann. Keine Zweifel hatte ich an der Korrektheit des Ergebnisses. Meines Erachtens kann es auch keine andere zufällige Trägerbeobachtung sein, denn die wäre kaum synchron mit der Dopplerverschiebung der Venusreflexion gelaufen und das ist zwingend erforderlich, denn sonst wäre das Signal aus dem Schmalbandfilter gelaufen.
Wie schon gesagt, es hat mich sehr überrascht, dass es überhaupt funktioniert hat und dann kam als Krönung noch hinzu, dass eine Integrationszeit von 2 Minuten ausgereicht hat.

SUPER ERFOLG!
73, Gerd – DB3DH

PS: Die Wiederholung des Experiments ist ja noch ein paar Mal möglich, ist da was geplant?

-------------- next part --------------
An HTML attachment was scrubbed...
URL: <http://www.amsat-dl.org/pipermail/forum/attachments/20090402/7de4b7a4/attachment.html>
-------------- next part --------------
A non-text attachment was scrubbed...
Name: image001.jpg
Type: image/jpeg
Size: 37421 bytes
Desc: not available
URL: <http://www.amsat-dl.org/pipermail/forum/attachments/20090402/7de4b7a4/attachment.jpg>


More information about the Forum mailing list