[Forum] Tip: Griffin Technology PowerMate

Erich Eichmann erich.eichmann at t-online.de
Mon Apr 13 10:59:33 CEST 2009


Hallo Hartmut,
das hört sich ja sehr gut an. Der FT-736R ist ein hervorragendes Gerät mit 
etlichen Vorteilen selbst gegenüber neueren Satelliten-Transceiver. Ein 
echter Nachteil ist tatsächlich nur, dass man bei SSB-Satelliten den 
VFO-Knopf nicht benutzen kann.

Eine Frage noch zur Funktionsweise von PowerMate: Auch bei Verwendung von 
PowerMate müssen doch - vermute ich - Frequenzänderungen durch CAT-Befehle 
von SatPC32 erfolgen? Kann man die PowerMate-Software so programmieren, dass 
sie z.B. auf die Frequenzregler in SatPC32 zugreift, die man ja sonst mit 
der Maus anklickt?

Dir wünsche ich noch ein restliches frohes Osterfest und nochmals herzlichen 
Glückwünsch zu dem großartigen Erfolg des EVE-Experiments.

73s, Erich, DK1TB

----- Original Message ----- 
From: "Hartmut Paesler" <amsat-dl-forum1 at dl1ydd.de>
To: <forum at amsat-dl.org>
Sent: Sunday, April 12, 2009 5:45 PM
Subject: [Forum] Tip: Griffin Technology PowerMate



Hallo liebe Satellitenfreunde,

ich habe kürzlich als Beigabe zu einem Empfänger einen sog. Power Mate
von der Fa. Griffin Technology erhalten. Stark verkürzt dargestellt ist
das ein VFO-Knopf mit USB-Anschluß.

Der Knopf selber und dessen Halterung sind aus massivem, gedrehten
Aluminium hergestellt. Auf der Unterseite ist eine sehr rutschfeste
Matte aus Gummi oder Silikon angebracht. Dadurch und durch das relativ
hohe Eigengewicht rutscht das Teil beim Drehen nicht hin und her. Das
Lager ist sehr präzise, es wackelt nichts.

Es wird eine WINDOWS-Software mitgeliefert, die die Drehbewegungen und
das Drücken auf den Knopf in benutzerdefinierbare Tastendrücke übersetzt.

Ich habe das gleich mit SatPC32 und einem CAT-gesteuerten FT-736 ausprobiert
und bin begeistert. Ich hatte mich schon daran gewöhnt, den FT-736 von
SatPC32 gesteuert nur per Computertastatur bedienen zu können. Beim FT-736
kann man ja im CAT-Modus den geräteeigenen VFO-Knopf nicht bedienen, das
ist ein Problem des Transceivers und nicht von SatPC32.

Mit dem Power Mate steht jetzt praktisch ein sehr schön zu bedienender
VFO-Knopf vor dem Gerät.

Vermutlich gibt es noch viel mehr Anwendungen, aber allein der Komfort-
gewinn beim Betrieb des FT-736 ist enorm.

Auf http://www.griffintechnology.com/products/powermate findet Ihr weitere
Informationen. Ob und wo man das Teil in DL kaufen kann, weiß ich nicht.
Ich habe mit dem Hersteller nichts zu tun.

73 und noch ein Frohes Osterfest,

Hartmut DL1YDD




_______________________________________________
Nachrichten an Mailing-Liste: forum at amsat-dl.org

Der Nachrichteninhalt stellt die persoenliche Meinung des Autors dar.

Noch kein AMSAT-Miglied? Treten Sie der AMSAT-DL bei:
http://www.amsat-dl.org/beitritt.html

Webinterface der Mailingliste unter:
http://lists.amsat-dl.org/mailman/listinfo/forum






More information about the Forum mailing list