Von Marburg nach Bochum ? (war Re: [Forum] Antrag gestellt)

Thomas Frey th.frey at vtxmail.ch
Thu Aug 27 12:08:13 CEST 2009


Günter Tebbe schrieb:
> Hallo Thomas,
>   

Hallo Günter und Forum

> Dein Antrag auf Briefwahl ist auch aus deutscher Sicht sehr zu begrüßen,
> denn auch wenn sonst in Deutschland jeder Kanickelzüchterverein
> gewährleistet, daß erschienene Mitglieder an Vereinsveranstaltungen
> teilnehmen können, die Amsat Deutschland tut das nicht!!
>   

Da meinst Du bestimmt NICHT erschienene Mitglieder...

> Ich meine aus der Diskussion die Befürchtung herausgehört zu haben, daß
> uns das Amsat-Journal nicht mehr ausreichend über unsere Vereinsziele
> informiert. Da gibt es inzwischen recht beachtliche Alternativen. Etwa
> der gerade gestern erst neu erschienene Amsat-Rapport des IUZ
>
> lies selber
> http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/bochum/2009/8/25/news-130691274/detail.html 
>   

Das ist ein sehr interessanter Artikel. Ob es ein Vereinsziel ist, mit
dem Bau von P3E von Marburg nach Bochum umzuziehen, wage ich im Moment
zu bezweifeln. Die Uni Stuttgart war ja auch mal im Gespräch.

Solche Artikel von uns aussenstehenden Journalisten bergen immer die
Gefahr, dass sie ungenügend recherchiert sind. Der Journalist soll ja
seinen Artikel abliefern und sich nicht für die Innereien der AMSAT-DL
interessieren. Das wäre ja auch nicht möglich. Daher können solche Artikel
auf keinen Fall eine Alternative zu unserem Journal darstellen.

Aber sie lassen sich vorzüglich diskutieren. Daher finde ich es aussser-
ordentlich schade, dass nicht mehr solcher Artikel hier im Forum bekannt
gegeben werden.

Lasst mich den lestzten Abschnitt dieses Artikels zitieren:
"Offen bleibt allerdings, ob es überhaupt zu den ambitionierten 
Raumflugprojekten, bei dem Bochum der Horchposten ins All wäre, kommen 
wird. Zunächst müsste das Mond-Projekt von der neuen Bundesregierung 
nach der Wahl formell beschlossen werden. Kostenpunkt: mindestens 1,5 
Milliarden Euro."

Da Phase-3E an Phase-5A gekoppelt wurde und es wirklich offen bliebe, ob
das Projekt P5A je verwirklicht werden kann, werden wir bis zum
St. Nimmerleins-Tag auf unseren HEO-Satellit warten.


> 73s
> Günter, DK4DY
>
>
>   

Mit freundlichen Grüssen, 73
    Thomas Frey, HB9SKA
______________________________________________________________________

  Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel. + Fax: 056 444 93 41
                   http://home.datacomm.ch/th.frey/




More information about the Forum mailing list