[Forum] P3E quo vadis?

Peter Guelzow peter.guelzow at kourou.de
Tue Jul 21 00:20:51 CEST 2009


Hallo Thomas

> Ein anderer Ansatz wäre folgender: Wir alle wollen doch endlich einen
> HEO-Satelliten im Orbit. Bei Eagle fängt man wieder von vorne an und es
> wurde eine Taskforce gebildet. Unser P3E ist fast fertiggestellt. 
Diesen Vorschlag hatten wir damals auch dem alten Präsidenten, Rick
Hambly und anderen gemacht, als sie in Marburg waren.
Unsere Argumente waren durchaus überzeugend, aber vermutlich konnte er
sich beim BOD nicht durchsetzen.
Heute gibt es andere Dinge, die dies behindern:

> Wir sollten trotz ITAR-Behinderungen nach einem Weg suchen, damit
> AMSAT-DL
> und AMSAT-NA wieder eng zusammenarbeiten können. 
Das ist derzeit praktisch seitens AMSAT-NA unmöglich und ich möchte auch
keine Mitarbeiter von AMSAT-DL (beiderseits des Teiches) irgendwelchen
Schwierigkeiten aussetzen.  Mehr möchte ich dazu hier nicht schreiben...
wir werden aber bei der Mitgliederversammlung sicher noch einiges dazu
sagen können.   Wir können nur abwarten, was AMSAT-NA bei den weiteren
Gesprächen erfährt.
Einzige Möglichkeitt:  Wir überlassen P3-E komplett AMSAT-NA und dürften
selbst nichts mehr vor Ort dran tun..Vermutlich dürften wir nicht einmal
das Labor betreten...  und womit der Satellit gestartet werden darf,
entscheiden dann auch andere Leute. Das kann also auch keine Lösung sein...

Barry Baines hat in einem Video von Dayton2009 auch über ITAR
berichtet,  wer mal einen Eindruck bekommen möchte:

http://www.amsat.org/amsat-new/information/videoNews.php
http://media.wmfd.com/amsat/Baines_2009_forum.wmv
ITAR ab bei etwa ~15:00 Minuten
> Auch sollten die
> Amerikaner davon überzeugt werden, ihr Eagle-Projekt jetzt zu Gunsten von
> P3E aufzugeben. Dies hätte auch finanzielle Vorteile, da dann die ganzen
> Spenden in ein Projekt fliessen würden.
Vereint an einem Strang zu ziehen und wenn es nur die Europäer wären,
wäre sich der beste Lösung.... 
>
> Dies wären meine 2 Rappen.
Danke dafür...

vy 73
Peter DB2OS



More information about the Forum mailing list