[Forum] P3-E-Finanzierung

Thomas Frey th.frey at vtxmail.ch
Mon Oct 5 22:01:09 CEST 2009


Hallo Rolf und Forum

Rolf Niefind schrieb:
> Heute erhielt ich aus den USA das JOURNAL.
>  
> Dort heißt es auf Seite 14 :
>  
> " In Marburg, Germany, Karl Meinzer and his AMSAT-DL Team were well 
> along with their design for a larger and more cabable Phase-III 
> follow-on and they have received assurance of partial funding from the 
> German government".
>  

Seltsam, im Editorial unseres aktuellen Journals stand etwas ganz anderes.
In punkto Finanzierung sieht es da eher düster aus. "Just courius".

Da hatte ich aber eine Idee: Hat man schon einmal versucht, die vier
grossen Funkgerätehersteller Icom, Kenwood, Yaesu und Alinco anzuschreiben ?
Wie ich mal so nebenher erfahren habe, soll Yaesu mit einem neuen 
Multiband/mode-
Transceiver warten, bis P3E da ist. Könnte auch ein Gerücht sein. AO-40 
löste
damals jedoch auch einen kommerziellen Schub in unserer HAM-Industrie 
aus. Da kann
ich mir gut vorstellen, dass eine oder zwei der vier Firmen auch ein 
gewisses
Interesse haben. Schliesslich wurden auch KW-DXpeditioen mitfinanziert.

> Weiter oben heißt es : " The AMSAT-NA planning toward a Phase IV 
> geosynchronur satellite was making good progress..."

Sollen sie planen. AMSAT-Eagle scheint jedenfalls gestorben zu sein. Das
Konstruktions-Team wurde vor einiger Zeit einfach aufgelöst. An der Dayton
Hamvention wurde bekanntgegeben, dass ein Transponder auf einem 
geosynchronen
IntelSat auch zu teuer ist. Wiseo die jetzt wieder an einem geosynchronen
Satelliten herumstudieren, ist mir schleierhaft. Um Amerika, 
Europa/Afrika und
Asien abzudecken, bräuchte es mindestens 2 wenn nicht 3 solcher Satelliten.
Dass dies unrealistisch ist, liegt meiner Meinung nach auf der Hand. Ein 
solches
Projekt wurde übrigens schon ende der 1980er Jahre zugunsten der 
Phase-3-Satelliten
verworfen.

Sollten sie nur einen Geosat für NA planen, hat das nichts mehr mit 
HAM-Radio
zu tun. Rolf, kannst Du uns bitte über Phase-4 informieren ?

>  
> 73
> Rolf DK2ZF
> ------------------------------------------------------------------------

 

Mit freundlichen Grüssen, 73
    Thomas Frey, HB9SKA
______________________________________________________________________

  Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel. + Fax: 056 444 93 41
                   http://home.datacomm.ch/th.frey/




More information about the Forum mailing list