[Forum] Reaktivierung von AO-10 ??

Nicolaus Sallay n.sallay at click21.com.br
Sat Oct 17 23:22:04 CEST 2009


Hello Thomas;

-sorry for not replying in German, it is to difficult for me.

As usual the main problem is the financial side of the storry.

What do you think if some one from AMSAT-DL tells us the estimate
of the amount needed to a final sucsess, let´s say sat in space, so that a
general effort be made by all the sat entusiasts.

Only thinking.............

regards
Nicolaus Sallay-PP8DA
n.sallay at click21.com.br


Citando Thomas Frey <th.frey at vtxmail.ch>:

> Michael Lipp HB9WDF schrieb:
> >
> > Zu Deinem Vorschlag:
> > Ich glaube über die Finanzierung zum Bau des Satelliten müssen wir
> > nicht sprechen. Es steht und fällt alles mit einer finanzierbaren
> > Startmöglichkeit. Es geht also um die Suche eines Sponsors. Wie Peter
> > schon ein paar mal erzählt hat, sind strategische Gespräche (die in
> > diesem Fall sehr langwierig sind) im Gang. Schneller geht es
> > natürlich, wenn wir 3-4 Mio Euro zusammenbringen würden. Nun - welcher
> > Sponsor könnte interessiert sein, einen solchen Betrag zu sprechen?
> > Unsere Gerätehersteller könnten höchstens ein paar 10T Euro
> > beisteuern. Wenn Du schaust, wie z.B. die RUAG sich als Sponsor von
> > Swisscube hervortut, dann ist ein Sponsoring in der Grössenordnung von
> > P3E wohl kaum möglich. Wir müssen also viele einzelne Sponsoren
> > finden, und die müssen wir aktiv angehen können. Nebst der RUAG haben
> > wir ja noch zwei drei andere Firmen in HB9 die im Space-Geschäft aktiv
> > sind.. Und unsere Freunde in DL, OE etc. haben noch einige Namen mehr
> > auf der potentiellen Liste stehen.
> >
> > Eine weitere Möglichkeit wäre natürlich, einen "reichen OM" in unseren
> > Reihen zu finden. Zwei von denen konnten ja schon ihr privates Ticket
> > zur ISS bezahlen...
> >
> > Auf jeden Fall müsste die Sponsorensuche von der AMSAT-DL koordiniert
> > werden, damit kein Zielkonflikt und Aktionismus entsteht. Das bedarf
> > natürlich auch eines durchdachten Sponsoringkonzepts... - haben wir
> > zufällig einen engagierten Marketingmensch in unseren Reihen?
> >
> > Bin gerne Bereit, hier weitere Inputs und Mitarbeit anzubieten.
> >
> > 73 de HB9WDF - Michael
>
> Hallo Michael
>
> Da stimme ich Dir voll zu. Und nun wird es noch schwieriger werden
> und wir werden noch mehr gefordert, etwas zu tun. Wenn Du die Powerpoint-
> Präsi von Barry Baines gelesen hast, wirst Du festgestellt haben, dass
> sich die AMSAT-NA nun wegen ITAR und Finanzen vollständig vom P3E-Support
> zurückgezogen hat. Hoffen wir, dass die Zusammenarbeit mit der DLR fruchtet.
>
> Schönes Wochenende und
>
>
>
> Mit freundlichen Grüssen, 73
>     Thomas Frey, HB9SKA
> ______________________________________________________________________
>
>   Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel. + Fax: 056 444 93 41
>                    http://home.datacomm.ch/th.frey/
>
>
>
> _______________________________________________
> Nachrichten an Mailing-Liste: forum at amsat-dl.org
>
> Der Nachrichteninhalt stellt die persoenliche Meinung des Autors dar.
>
> Noch kein AMSAT-Miglied? Treten Sie der AMSAT-DL bei:
> http://www.amsat-dl.org/beitritt.html
>
> Webinterface der Mailingliste unter:
> http://lists.amsat-dl.org/mailman/listinfo/forum
>
>

___________________________________________________________________________________
Para fazer uma ligação DDD pra perto ou pra longe, faz um 21. A Embratel tem
tarifas muito baratas esperando por você. Aproveite!




More information about the Forum mailing list