[Forum] GO-32

Thomas Frey th.frey at vtxmail.ch
Sun Aug 1 20:16:52 CEST 2010


Mike Rupprecht schrieb:
> Hallo Thomas und Michael,
>
> ihr habt ja beide Recht - es gibt keinen "Standard", jeder verfolgt ein
> anderes Ziel. Eine ultimative Seite gibt es auch nicht, wo man auf einem
> Blick sieht, welche Satelliten gerade wie aktiv sind. Lediglich
> http://oscar.dcarr.org  kommt dem sehr nahe. Aber dort sind auch nicht alle
> Satelliten erfasst.
>
> Hier beginnt ja eigentlich auch schon das Problem. Kümmert man sich nur um
> die OSCARS's, oder auch um die Sputniks oder die Cubesats.

Hallo Mike

Mich interessieren eigentlich alle Sats, die ich auf unseren Bändern 
beobachten
kann. Daher decke ich alle Interessen ab (hoffe ich). Radio-Sputnik's
sind keine mehr aktiv. Ein RS (15 ?) sendet ab und zu oder selten (oder gar
nicht mehr) einen Träger im 10m Band.

>   Den einen
> interessieren nur die Satellitenmit Transponder, der andere interessiert
> sich für Telemetrie usw. usw. Man kann das ganze also sehr ausdehnen, was es
> somit auch schwierig macht, Informationen aktuell zu halten. Alleine kann
> man das eigentlich gar nicht bewältigen, vor allem nicht, wenn man noch
> einen Beruf hat (und Familie oder andere Hobbies...)
>    

> Man kann die Sache dann also nur auf mehrere aktive Leute verteilen, die
> möglichst dann auch auf der ganzen Welt verteilt sind. So mache ich das
> zumindest mit meinem Blog - das sich allerdings zum großen Teil nur auf die
> Telemetrie spezialisiert hat. Damit erreicht man zumindest eine hohe
> Aktualität.
>    

Für seitenlange Telemetrie interessiere ich mich eben gar nicht, höchstens
am Anfang einer Mission nach dem Start. Aber das heisst jetzt überhaupt 
nicht,
dass Deine Arbeit nicht interessant ist. Das macht ja den Individualismus
unseres Hobby's aus. Den Einen interessiert dies und den Andern das.

> Man müsste vielleicht EINE Seite machen, die basierend aus den weltweiten
> Beobachtungen (und Quellen) den tagesaktuellen Status anzeigt. Das ist ein
> hohes Ziel und ich weiß nicht genau, ob es sich so einfach umsetzen lässt.
> Einen AMSAT-Auftrag wird es dafür nie geben, weil die einzelnen AMSAT
> Organisationen ganz andere Zielsetzungen haben. Das kann also nur aus
> unseren eigenen Reihen kommen.
>
> Die andere Frage ist natürlich, ob es überhaupt jemanden interessiert.
>    

Jemanden wird das sicher interessieren. Wir haben hier ja ein Forum, wo 
jeder
fragen und sich mitteilen kann. Wenn dieses Forum nicht genutzt wird, 
sieht es
aus, als würde sich niemand für etwas interessieren. Etwas aktuelleres 
als ein
Forum gibt es nicht. "Use it or lose it".

> Nun zu deinen OSCAR News. Es geht ja gar nicht, ein monatliches
> erscheinendes Medium tagaktuell zu halten.
> Aber unter NEWS verstehe ich Informationen, die dann wirklich nur in diesen
> 4 Wochen passiert sind oder in Kürze geschehen werden. Alles andere sind für
> mich Statusinformationen.
>    

Du hast aber sicher bemerkt, dass bei allen neuen Meldungen ein
"NEU!"-image eingeblendet ist. Bei den übrigen Satelliten-Meldungen
bedeutet dies, dass die Meldung eben nicht mehr neu ist und man sie
überlesen kann, falls sie nicht interessiert. Aber vielleicht interessiert
es jemanden, was z.B. vor 2 Monaten passiert ist.

Die OSCAR-News sind eben eine Mischung aus News und Statusmeldungen.
Für den Einen sind sie neu, für den Andern eben nicht. Eben individuell.
Wie schon angeführt, nach spätestens einem Jahr Inaktivität fliegt der
Satellit raus. So kann ich auch das Satellitenprogramm HalloSat von Gerhard
Riesner, DB3DH, bedienen.

> Ein paar Beispiele aus den letzten OSCAR News (17.07.2010):
>
> OSCAR-57 (CO-57 / XI-IV / 27848)
> William A. (Bill) Tynan, W3XO, vergab mit besten Wünschen die OSCAR-Nummer
> 57 an XI-IV. Der im Jahr 2003 gestartete CubeSat ist nun CUBESAT-OSCAR-57
> oder CO-57. (ANS)
>
> ** das war im Jahre 2006 **
>    

Da gabs eben keine aktuellen News mehr.

> Mozhayets-4 (RS-22 / 27939)
> Mozhayets-4 ist auf 435.353 MHz in CW aktiv! Wie Sinah-1 (RS25) sendet er
> über Moskau digitale Daten, sehr wahrscheinlich kommerzieller Natur. Nach
> LOS Moskau wird auch auf die CW-Bake umgeschaltet. (Maik Hermenau / HB9SKA)
>
> ** RS-22 sendet keine CW Bake mehr, Sinah-1 ist schon sehr lange nicht mehr
> aktiv
>    

Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich die CW-Bake zuletzt im Juli wieder
gehört. Sinah-1 (RS25) ist als inaktiv markiert.

> OSCAR-58 (CO-58 / XI-V / 28895)
> William A. (Bill) Tynan, W3XO, vergab mit besten Wünschen die OSCAR-Nummer
> 58 an XI-V. Der im Jahr 2005 von SSETI Express ausgesetzte CubeSat ist nun
> CUBESAT-OSCAR-58 oder CO-58. (ANS)
>
> ** war auch 2006 **
>    

Dito, siehe oben. Ist aktiv in CW auf 437.4636 +- Doppler.

> Yubileiny (RS-30 / 32953)
> Am 51. Jahrestag von Sputnik-1, am 4. Oktober 2008, sendete Yubileiny eine
> Jubiläumssendung. Zu hören war ein russischer Chor, begleitet von
> patriotisch klingender Musik. Weiter war der Originalton der Sputnik-Bake
> mit einem anschliessend russisch gesprochenen Text eines Herrn zu hören.
> (HB9SKA)
>
> ** das war 2008 **
>    

Ditto. 435.3148 MHz

> * von STARS ist nur noch der MOTHER Satellit aktiv
>    

Da sind beide noch aktiv. KAI: 437.2728 / KU: 437.3055. Der 
Schwester-Sat KAI
morst nach langer Pause nur noch "HELLO WORLD".

> * CP6 ist schon seit September 2009 nicht mehr aktiv
>    

Richtig, wird dann im September gelöscht und als inaktiv markiert.

> * Castor wurde seit Februar nicht mehr gehört
>    

Habe ihn schon seit Januar nicht mehr gehört, gleiche Prozedur
wie oben. Vielleicht kommt er ja wieder.

> * UGATUSAT ist seit Herbst 2009 nicht mehr aktiv
>
>    

Habe ihn noch bis Januar gehört, Rest Ditto.

Ganz aktuell: Die Höhe von GeneSat-1 ist unter 226 km abgesunken, wie ich in
meinem Programm soeben gesehen habe. Der wird bald verglühen und dann 
gelöscht.
Die Packet-Bake habe ich im Juni zuletzt gehört.

Wie Du siehst, habe ich alles im Griff. Eine Inaktivitätszeit von einem Jahr
musst Du mir schon gewähren, man weiss ja nie. Falls, und dies passiert 
äusserst
selten, der Satellitenbetreiber schon vorher das Ende der Mission verkündet,
wird der Satellit nach der Meldung gelöscht, wie bei UNITEC-1.

> Ich hatte Dir vor 2 Jahren angeboten, die Informationen aus meinem SatBlog
> mit zu verwenden.
> Vielleicht können wir uns jetzt ergänzen und noch besser werden ?
>    

Da können wir direkt miteinander kommunizieren.

> Viele Grüße,
> Mike
>
>
>    
>

Was ich Dir und Euch allen anbieten kann, ist ein wöchentlicher Status
in diesem Forum. Aber nur bei Interesse. Falls keine Reaktion erfolgt,
deute ich dies als Desinteresse.

Dieses Wochenende konnte ich nur wenige CubeSats beobachten und auf
AO-51 einmal CQ rufen (Chaos), da ich virtuell in Guildford am AMSAT-UK
Colloquium war. Die AMSAT-DL war übrigens mit 3 Vorträgen vertreten.
Peter, DB2OS, hat noch überzogen. :-)

-- 

Mit freundlichen Grüssen, 73
     Thomas Frey, HB9SKA
______________________________________________________________________

   Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel. + Fax: 056 444 93 41
                    http://home.datacomm.ch/th.frey/




More information about the Forum mailing list