[Forum] OSCAR- Status KW 29 + 30

Hartmut Paesler amsat-dl-forum1 at dl1ydd.de
Mon Aug 2 20:54:52 CEST 2010


Hallo ihr beiden,

also mir persönlich gefällt's. Obwohl ich so gut wie keine Zeit
mehr zum Betrieb habe, so sind Eure Internetseiten immer der erste
Anlaufpunkt, wenn ich Informationen suche.

Den Weg über das Forum finde ich insofern gut, als daß man quasi
in Echtzeit mitbekommt, wenn sich etwas Interessantes ereignet.

Vielen Dank für Eure Arbeit.

73 Hartmut DL1YDD


Thomas Frey schrieb:
> Hallo Mike
> 
> Danke für Dein Feedback. So können wir doch alle wieder davon
> profitieren.
> 
> 
> Mike Rupprecht schrieb:
>> ... und ganz frisch noch ein Nachtrag für UWE-2:
>>
>> Die Bodenstation hat zu UWE-2 keinen Kontakt mehr.
>> Momentan sieht es so aus als ob die Energieversorgung Probleme hatte, man
>> ist aber noch bei der Analyse.
>>
>> 73, Mike
>> Dk3WN
>>
>>
>>    
> 
> Von UWE-2 habe ich auf 437.385 MHz FM noch nie ein Signal gehört.
> 
>>
>> UGATUSAT (RS-28)
>> ================
>> Ist schon im November 2009 aufgrund eines Konstruktionsfehlers ausgefallen
>>
>> TATIANA-2 (RS-38)
>> =================
>> [435.442 und .490 MHz]
>> Mitte Januar 2010 fiel der IR-Vertikal Sensor aus, der zur Lageregelung
>> benutzt wird. Daher funktioniert das ADCS nicht richtig und der Satellit
>> taumelt bzw. richtet sich nicht mehr zur Erde aus. Damit verbunden liefern
>> die Solarpaneele nicht genügend Strom und die Kommunikation mit der
>> Bodenstation wird erschwert. Zudem besteht die Gefahr, dass der Satellit
>> einfriert. Die wissenschaftlichen Experimente wurden abgeschaltet.
>>
>>
>>    
> 
> Tatiana-2 war mir unbekannt. Von UGATUSat habe ich das DOKA-Signal
> noch bis Januar 2010 empfangen. Wenn UGATUSat schon im Nov. 09 ausgefallen
> ist, müsste Tatiana-2 für 2 Monate neben UGATUSat hergeflogen sein und
> auf 435.490 MHz auch ein DOKA-Signal gesendet haben. Das scheint mir
> eher unwahrscheinlich.
> 
> Jedenfalls sind diese russischen Satelliten Intruder und können mit
> ihrem FM-Signal unser 435-MHz-Band ganz empfindlich stören. Das
> waren nicht die letzten Satelliten mit einem DOKA-Transponder im
> ohnehin schon arg gebeutelten 70cm-Band.
> 




More information about the Forum mailing list