[Forum] AO-10

Thomas Frey th.frey at vtxmail.ch
Wed Sep 29 11:42:37 CEST 2010


Mike Rupprecht schrieb:
> Danke Peter !
>
> 73, Mike
>
> ----- original Nachricht --------
>
> Betreff: Re: [Forum] AO-10
> Gesendet: Mi, 29. Sep 2010
> Von: Peter Guelzow
>
> On 28.09.2010 22:35, Mike Rupprecht wrote:Hallo an alle,
>
> ich hab da ein Frage, vielleicht könntIhr mir ja helfen (auchaus eigener Erfahrung :-)
>
> ·        wann wurde die Bake(Träger) von AO-10eigentlich zum letzten Mal gehört ?
> ·        wann fanden zuletztQSO's auf dem Transponderstatt ?
>
> 73, Mike
> DK3WN
>
>
> Hallo Mike,
>
> ich hab mal meine Suchmaschine angeworfen...
> Im März 2009 gab es Hörberichte, u.a. von IK2MKE und PB0AHX, dieaber nie bestätigt wurden.
> Dann war lange Pause und am 8./9. Oktober 2003 hatte Mineo JE9PELmehrfach etwas mit einem sehr langen Fading (Spin Modulation?)empfangen, könnte tatsächlich AO-10 gewesen sein..
> Weiteres siehe unten..
>
> viele Grüße
> Peter
>    

Hallo Peter

Ist März 2009 richtig oder war das Jahr ein Vertipper ? Habe sogar
schon mal auf http://oscar.dcarr.org/ gesehen, dass die Bake von
AO-10 gehört worden sein soll. Auf 2m ist QRM wahrscheinlicher.
Laut meiner Liste 
http://www.amsat-dl.org/index.php/satelliten-mainmenu-76/ersicht-aller-mainmenu-102
war AO-10 19 Jahre lang QRV. Das heisst, die Transponder sind 2002
ausgefallen.

Jedenfalls war es damals eine herrliche Zeit, auch mit AO-13 QSO's zu
machen. Von Hawaii bis Japan.

-- 

Mit freundlichen Grüssen, 73
     Thomas Frey, HB9SKA
______________________________________________________________________

   Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel. + Fax: 056 444 93 41
                    http://home.datacomm.ch/th.frey/




More information about the Forum mailing list