[Forum] ARISSat- Start abgebrochen

Michael Lipp, HB9WDF hb9wdf at bluewin.ch
Thu Aug 4 15:34:39 CEST 2011


Brauchst nicht aufzugeben Mike. Ich hab das selbe beobachtet wie Du. 

@Thomas: Steht 2:1... ;-)

Ist eh egal - Hauptsache der Satellit funktioniert und dreht nun möglichst lange seine Runden um die Erde. 

Michael, hb9wdf


Von meinem irgendwas gesendet

Am 04.08.2011 um 15:03 schrieb "Mike Rupprecht" <mail at mike-rupprecht.de>:

> ich geb auf …
> 
>  
> 
> Mike
> 
>  
> 
>  
> 
> Von: forum-bounces at amsat-dl.org [mailto:forum-bounces at amsat-dl.org] Im Auftrag von Thomas Frey
> Gesendet: Donnerstag, 4. August 2011 14:41
> An: Mailingliste der AMSAT-DL
> Betreff: Re: [Forum] ARISSat- Start abgebrochen
> 
>  
> 
> Mike Rupprecht schrieb:
> 
> Hallo Thomas,
> 
> 
> Hallo Mike
> 
> 
> 
>  
> 
> ich weiß nicht, ob du den EVA genau verfolgt hast, oder ob du die AMSAT-BB genau liest.
> 
> 
> Gestern habe ich von 16.00 bis etwa 17.15 NASA-TV übers Internet geschaut
> und um 17.07, habe auf meine synchronisierte PC-Uhr geschaut, einen Satellit,
> der wie ARISSat ausgeschaut hat, wegfliegen sehen. Vorher sah man über die
> Helmkamera eines Kosmonauten, wie der Satellit an der Luke festgehalten wurde.
> Es wurden laut Audio Checks durchgeführt. Der Kontrast der Helmkamera war voll
> aufgedreht, so dass nur weisse Umrisse zu erkennen waren. Der Satellit wurde
> auch deutlich von einer Aussenkamera der ISS vor der Luke gezeigt. Die EVA
> wurde übrigens auf 16.30 MESZ oder 14:30 UTC angesetzt, es fand also eine
> 20 minütige Verzögerung statt.
> 
> Wenn ich gewusst hätte, dass ich meine Beobachtung beweisen soll, hätte ich
> einen gesamten Screenshot gemacht. Ich werde mich davor hüten, alles zu glauben,
> was in der AMSAT-BB geschrieben wird ! Da hat offensichtlich ein OM seine
> Lokalzeit mit UTC oder GMT verwechselt oder sie falsch umgerechnet.
> 
> 
> 
>  
> 
> ARISSat wurde zurück zum Airlock gebracht und hing dort an einer Leine. Kurz nach 18:30 UTC wurde entschieden die Arbeiten am Ausleger einzustellen und sich erst einmal um ARISSat zu kümmern. Das Zeitfenster war nicht sehr lang, da man noch vor Eintritt in die Eklipse den Satelliten wegfliegen sehen wollte.
> 
>  
> 
> Das geschah dann auch um offiziell 18:43 UTC.
> 
> 
> Wenn dies stimmen sollte, was ist denn um 15:07 UTC von der ISS weggeflogen ?
> 
> 
> 
>  
> 
> 73, Mike
> 
> DK3WN
> 
>  
> 
>  
> 
> PS: Um 17:54 UTC hing er noch an der Leine wie Du sehen kannst ;-)
> 
>  
> 
> <image001.jpg>
> 
>  
> 
>  
> 
> Nein, sehe ich nicht, es fehlt ein Zeitstempel auf dem Foto. Das könnte
> auch um 14:54 UTC gewesen sein.
> 
> 
> 
> -- 
>  
> Mit freundlichen Grüssen, 73
>     Thomas Frey, HB9SKA
> ______________________________________________________________________
>  
>   Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel. + Fax: 056 444 93 41
>                    http://home.datacomm.ch/th.frey/
> _______________________________________________
> Nachrichten an Mailing-Liste: forum at amsat-dl.org
> 
> Bitte beachten: Das Limit fuer Anhaenge ist 250 KB! Groessere Emails werden abgewiesen. Falls erforderlich bitte einen Link auf die Datei posten.
> 
> Der Nachrichteninhalt stellt die persoenliche Meinung des Autors dar.
> 
> Noch kein AMSAT-Miglied? Treten Sie der AMSAT-DL bei:
> http://www.amsat-dl.org/beitritt.html
> 
> Webinterface der Mailingliste unter:
> http://www.amsat-dl.org/mailman/listinfo/forum
> 
-------------- next part --------------
An HTML attachment was scrubbed...
URL: <http://www.amsat-dl.org/pipermail/forum/attachments/20110804/4e491bc6/attachment.html>


More information about the Forum mailing list