[Forum] ELANA-Cubesat Update

Thomas Frey th.frey at vtxmail.ch
Thu Dec 8 00:55:48 CET 2011


MLengruesser at aol.com schrieb:
> In einer eMail vom 07.12.2011 21:09:30 Westeuropäische Normalzeit
> schreibt th.frey at vtxmail.ch:
>
>     Mike Rupprecht schrieb:
>     > Es wäre für uns sehr hilfreich, von MCubed Daten zu bekommen. Da
>     die Signale
>     > sehr schwach sind, wäre es für EME-Stationen sicherlich etwas
>     einfacher,
>     > Daten zu empfangen und uns zu unterstützen;-)
>     >
>
>     Oder mit unserem Bochumer Spiegel. Aber ob er sich für LEO-Sats so
>     schnell bewegen lässt ?
>
>     --
>
>     Mit freundlichen Grüssen, 73
>          Thomas Frey, HB9SKA
>
> Hallo Thomas,

Hallo Michael

> die Nachführgeschwindigkeit des Parabolspiegels ist hier nicht das
> Problem.

Das heisst also, der Spiegel ist flink genug, um einen LEO-Sat
zu verfolgen ? Wow !

> 1. würde ein Feed für 70 cm ein zu großes Gebilde werden ( ca. 23 dBi ),
> im Fokus zurzeit nicht vernünftig montierbar.
> 2. die Halbwertsbreite des Spiegel läge bei ca. bei 2,5° /3dB
> 3. der Gewinn bei ca. 36 dbi
> Da müssten dann die TLE sehr verlässlich sein, denn suchen ist bei
> der Trackgeschwindigkeit nicht mehr drin.
> Das Ganze ist schlichtweg Overkill

An den 70cm Downlink habe ich gar nicht gedacht. Das würde heissen,
ein LEO-Sat mit z.B. Mode-S Downlink liesse sich mit aktuellen Keplerdaten
verfolgen ?

>  73 de Michael, DD5ER


-- 

Mit freundlichen Grüssen, 73
     Thomas Frey, HB9SKA
______________________________________________________________________

   Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel. + Fax: 056 444 93 41
                    http://home.datacomm.ch/th.frey/




More information about the Forum mailing list