[Forum] Halbduplex Betriebsarten

Thomas Frey th.frey at vtxmail.ch
Tue Feb 8 14:22:34 CET 2011


Martin Laabs schrieb:
> Hallo,

Hallo Martin

>
> gibt es Ideen wie man mit einem Halbduplex-Satelliten QSOs in Sprache 
> zu machen?

Es ginge mit einem "Parrot Repeater" oder "Papagei". Dies wurde bei
SO-67 realisiert (http://www.amsatsa.org.za/ 
http://www.amsatsa.org.za/SumbandilaSat.htm).

> Eine Variante wäre natürlich sowas digital zu machen - aber durch die 
> beschränkte Bandbreite und vor allen der ungeeigneten Filter der 
> üblichen Transceiver ist die Bitrate sehr beschränkt. Gibt es 
> Sprachcodecs welche mit 6kBit/s zurecht kommen?

Vor kurzem wurde das "Amateur Radio Codec2" vorgestellt, siehe
http://www.southgatearc.org/news/january2011/codec2_video.htm.
Ob es sich für Satellitenbetrieb eignet, weiss ich nicht.
Erfolgreich wurde schon D-Star von Icom angewendet. Da gibt es
auch kompatible Adapter und ein CubeSat als D-Star Repeater ist
in der Uni Lüttich in Arbeit (http://www.leodium.ulg.ac.be/cmsms/).

>
> Aber wie wäre es, wenn man ein Zeitraster einführt, dass man 20s 
> Empfängt und 20s senden kann? Gab es diesbezüglich schon Experimente?

Siehe Parrot oben

>
> Hintergrund ist das SDR-Kommunikationssystem welches ich gerade 
> fertigstelle welches im Moment auf Halbduplexbetrieb im 70cm Band 
> ausgelegt ist. Dafür hat es aber mit 200kHz eine potentiell große 
> Bandbreite. Da könnte man also auch soetwas wie ein Pileup machen oder 
> mehrere Kanäle unterbringen.

Mit einem SDR-Transponder (SDX) liesse sich doch hervorragend ein
Linear-Transponder für SSB und CW realisieren. Eine Bake hätte da
auch noch Platz. Da würden sich viele Amateure darüber freuen.

Handelt es sich bei diesem Projekt um SOMP ?
http://www.amsatuk.me.uk/iaru/formal_detail.php?serialnum=173

>
> Viele Grüße,
>  Martin L.

-- 

Mit freundlichen Grüssen, 73
     Thomas Frey, HB9SKA
______________________________________________________________________

   Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel. + Fax: 056 444 93 41
                    http://home.datacomm.ch/th.frey/




More information about the Forum mailing list