[Forum] pkaletsch at kaletsch-gmbh.de - E-Mail-Adresse wurde in Betreff-Zeile gefunden. - Re: Vorstandsinfo: Korrektur zum Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 24.4.2010

Ralph Lampenscherf ralph at lampenscherf.de
Wed Feb 16 01:48:49 CET 2011


Hallo Peter,

ich denke schon das hier einige mitlesen, aber nicht sehr viele davon werden in/bei München wohnen - ich auch nicht.
Hab mir nun gedacht, dass ich auch mal wieder etwas meinen Senf dazugeben kann ....

Es sind sicher auch die wenigsten von uns Rentner mit praktisch "unbeschraenker Freizeit" und so werden
Bitten wie Deine immer nur auf ein beschränktes Echo stossen koennen.
Es sei denn es faenden sich Mitglieder (Rentner) zusammen, die wie in anderen Laendern eine "Elmer-Group"
gruenden um Newcomern Hilfestellung anzubieten.

In unserem oertlichen OV geben wir ja auch Hilfestellung, aber ich kaeme nicht auf die Idee hier Mitglieder
die quasi "zwischen Flensburg und Garmisch" - bzw. noch darueber hinaus - wohnen um Hilfe zu bitten.


Hier noch ein paar weitere persönliche teils (er-)klaerende Anmerkungen ....

Die AMSAT-DL e.V. ist ein eingetragener Verein und kein Dienstleister - es soll und kann keine Aufrechnung mit
einem Mitgliedsbeitrag geben.

Ein eingetragener Verein ist jeweils im Vereinsregister eines Amtsgerichts eingetragen, welchem natürlich auch
die Satzung vorliegt und welches diese und etwaige Aenderungen selbstverstaendlich einer Pruefung unterzieht.
Anders : ein "wilder Verein" - ist nicht eingetragen und macht was er will - kann kaum gewuenscht sein.

Was das Marsprojekt angeht fehlen Dir offensichtlich diverse Informationen.
Falls es Dich interessiert dann komm doch zur Jahreshauptversammlung.
Dort kannst Du dazu einiges erfahren und lernen was es mit dem wie Du schreibst "Mammutprojekt" auf sich hat.

Jeder der sich wirklich dafür interessiert wird einschaetzen koennen das "wir" von den Mitgliedsbeitraegen
garantiert keinen "Flug zum Mars" finanzieren koennen - zumindest nicht in den naechsten etwa 100 Jahren HI HI.

Wenn Du meinst das Dich der Mars nichts angeht, dann aber wohl auch nicht der Mond (EME) oder Satelliten (?).
Da man Dich ja wohl auch kaum mit Antennen im oberen Luftraum - so ueber flight level 245 - antrifft funkst
Du dann wohl ausschliesslich ueber die Bodenwelle ?
Verstanden ? - Wo ziehst Du oder man im Allgemeinen dann die Grenze ?

Dann viel Spass im PileUp auf der Kurzwelle.

VY 73

Ralph DG1EFR



 
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: "Kaletsch Peter" 
Gesendet: 16.02.2011 00:36:07
An: "Mailingliste der AMSAT-DL" 
Betreff: Re: [Forum] pkaletsch at kaletsch-gmbh.de - E-Mail-Adresse wurde in Betreff-Zeile gefunden. - Re: Vorstandsinfo: Korrektur zum Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 24.4.2010

>AMSAT quo vadis! 
>
>Nach vielen Jahren ASAT-Zugehörigkeit, auch die letzten 15 Jahre, obwohl QRT, musste ich nach meiner Rückkehr zum Afu schon sehr den Kopf schütteln über die neuen Ziele des Vereins - der Mars, aha, hat aber eher nichts mehr mit uns "normalen" Funkern zu tun, oder habe ich da war nicht verstanden?
>
>Vielleicht kann mir jemand einmal den Sinn und Vorteil dieser Mammutaktion für uns normale Mitglieder erklären, das wäre nett, vermutlich bin ich nur zu dumm, den Wert zu erkennen. Es kommt mir so vor, als ob der Forscherdrang einiger weniger durch die Mitglieder finanziert werden soll... Sorry, just my two cents! 
>
>Meinen Anruf über dieses Forum mit der Bitte um Hilfe beim Wiedereinstieg haben gerade einmal 2 OM's beantwortet - einer davon nicht mehr aktiv. Das sagt alles, ein grandioses Beispiel von Hamsprit - das gab es zu Zeiten von Oscar 5/7 nicht, aber da wollte man Funkverkehr über Satelliten fördern, neue Interessierte finden und nicht zum Mars. Trotzdem vielen Dank Thomas und vielen Dank Erich!!!!
>
>Und nun muss ich lesen, dass sich das Amtsgericht mit Satzungsänderungen bzw. Protokollen aus Mitgliederversammlungen zu befassen hat.
>
>Ich glaube, nun ist es wohl Zeit, sich wirklich zu überlegen, die AMSAT zu verlassen und sich wieder der Kurzwelle zuzuwenden - schade!
>  
>Peter Kaletsch - DL1MDZ
> 
>
> 
> 
>
>-----Ursprüngliche Nachricht-----
>Von: forum-bounces at amsat-dl.org [mailto:forum-bounces at amsat-dl.org] Im Auftrag von Thomas Frey
>Bereitgestellt: Dienstag, 15. Februar 2011 13:56
>Bereitgestellt in: spam at kaletsch-gmbh.de
>Unterhaltung: pkaletsch at kaletsch-gmbh.de - E-Mail-Adresse wurde in Betreff-Zeile gefunden. - Re: [Forum] Vorstandsinfo: Korrektur zum Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 24.4.2010
>Betreff: pkaletsch at kaletsch-gmbh.de - E-Mail-Adresse wurde in Betreff-Zeile gefunden. - Re: [Forum] Vorstandsinfo: Korrektur zum Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 24.4.2010
>
>Hallo Achim
>
>Besten Dank für die klare Information. Damit bleibt also alles beim
>Alten und verhinderte sowie behinderte Mitglieder können an wichtigen
>Versammlungen nicht teilnehmen.
>
>Der Vorstoss war ja von mir und es fanden hier auch Diskussionen
>über andere Teilnahmeformen statt. Leider waren die meisten
>Kollegen unaufgeschlossen und negativ dazu eingestellt.
>
>Dass sich von 40 Kollegen deren 12 der Stimme enthalten oder
>nicht abgestimmt haben (für mich dasselbe), frustriert mich.
>Für mich bleibt nur zu hoffen, dass jemand anders einen neuen Antrag
>für die kommende Versammlung stellt.
>
>Achim Vollhardt schrieb:
>> Korrektur zum Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 24.4.2010
>> ----------------------------------------------------------------
>>
>> Mit Schreiben vom 21.01.2011 informierte das zuständige Amtsgericht 
>> die Amsat-DL, dass die beantragte Satzungsänderung in §12 gemäß Antrag 
>> 1 der Mitgliederversammlung vom 24.04.2010 eingetragen wurde.
>> Abstimmungsergebnis: 40 Ja-Stimmen, keine Enthaltung, keine Nein-Stimmen
>> Neue Version lautet:
>> § 12: Mitgliederversammlungen finden einmal im Jahr statt. Zur 
>> Mitgliederversammlung wird schriftlich drei Wochen vorher eingeladen 
>> unter Angabe der Tagesordnung.
>>
>> Weiterhin informierte das Amtsgericht, dass der beantragten Ergänzung 
>> zu §12 gemäß Antrag 3 der Mitgliederversammlung nicht stattgegeben wurde:
>> (Wortlaut: Mitglieder, die sich vor der Versammlung schriftlich bei 
>> der Geschäftsstelle für ihre Abwesenheit entschuldigen, erhalten die 
>> Erlaubnis an der Mitgliederversammlung per Stimmrechtübertragung an 
>> ein anwesendes  Mitglied teilzunehmen. Der Übertrag erfolgt 
>> schriftlich mittels Unterschrift des zu vertretenden Mitgliedes.)
>>
>> Begründung des Amtgerichts: Gemäß § 20 der AMSAT-DL Satzung bedürfen 
>> Satzungsänderungen einer Beschlussfassung mit Zwei-Drittel-Mehrheit 
>> der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder. Diese 
>> Zwei-Drittel-Mehrheit wurde bei der Abstimmung nicht erreicht.
>> Abstimmungsergebnis: 40 Mitglieder: 22 Ja, 6 Nein, 7 Enthaltungen, 5 
>> Nicht abgestimmt
>>
>> Irrtümlicherweise hatte der Vorstand dieses Abstimmungsergebnis als 
>> ausreichend für eine Satzungsänderung angesehen. Wie vom Amtsgericht 
>> jedoch zu Recht bemängelt wurde, ist hierzu gemäß § 20 der AMSAT-DL 
>> Satzung eine Zwei-Drittel-Mehrheit nötig. Diese wurde durch das 
>> Abstimmungsergebnis nicht erreicht.
>> Dies bedeutet, dass für die kommende Jahreshauptversammlung 2011 
>> keinerlei Stimmrechtsübertragung möglich ist.
>>
>>
>> Die offizielle Einladung zur Mitgliederversammlung 2011 erfolgt im 
>> AMSAT-DL Journal Nr. 2.
>> Der Termin ist am 14. Mai 2011 - Versammlungsort ist das IUZ in Bochum.
>>
>>
>> Für den AMSAT-DL Vorstand
>> 73s Achim Vollhardt, DH2VA
>>
>>
>> _______________________________________________
>> Nachrichten an Mailing-Liste: forum at amsat-dl.org
>>
>> Bitte beachten: Das Limit fuer Anhaenge ist 250 KB! Groessere Emails 
>> werden abgewiesen. Falls erforderlich bitte einen Link auf die Datei 
>> posten.
>>
>> Der Nachrichteninhalt stellt die persoenliche Meinung des Autors dar.
>>
>> Noch kein AMSAT-Miglied? Treten Sie der AMSAT-DL bei:
>> http://www.amsat-dl.org/beitritt.html
>>
>> Webinterface der Mailingliste unter:
>> http://www.amsat-dl.org/mailman/listinfo/forum
>>
>>
>
>
>-- 
>
>Mit freundlichen Grüssen, 73
>     Thomas Frey, HB9SKA
>______________________________________________________________________
>
>   Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel. + Fax: 056 444 93 41
>                    http://home.datacomm.ch/th.frey/
>
>_______________________________________________
>Nachrichten an Mailing-Liste: forum at amsat-dl.org
>
>Bitte beachten: Das Limit fuer Anhaenge ist 250 KB! Groessere Emails werden abgewiesen. Falls erforderlich bitte einen Link auf die Datei posten.
>
>Der Nachrichteninhalt stellt die persoenliche Meinung des Autors dar.
>
>Noch kein AMSAT-Miglied? Treten Sie der AMSAT-DL bei:
>http://www.amsat-dl.org/beitritt.html
>
>Webinterface der Mailingliste unter:
>http://www.amsat-dl.org/mailman/listinfo/forum
>
>
>Die Informationen dieser eMail sind ausschließlich für den benannten Empfänger bestimmt. Dritte sind nicht berechtigt von den Informationen Gebrauch zu machen. Gültigkeit hat nur die von uns unterzeichnete, schriftliche Fassung.
>Peter Kaletsch GmbH, Gotthardstrasse 42, 80686 München
>
>Geschäftsführer: Peter Kaletsch 
>
>HRB-Nummer: 108093 - AG München
>
>Steuer-Nr. 143/170/40017
>
>
>_______________________________________________
>Nachrichten an Mailing-Liste: forum at amsat-dl.org
>
>Bitte beachten: Das Limit fuer Anhaenge ist 250 KB! Groessere Emails werden abgewiesen. Falls erforderlich bitte einen Link auf die Datei posten.
>
>Der Nachrichteninhalt stellt die persoenliche Meinung des Autors dar.
>
>Noch kein AMSAT-Miglied? Treten Sie der AMSAT-DL bei:
>http://www.amsat-dl.org/beitritt.html
>
>Webinterface der Mailingliste unter:
>http://www.amsat-dl.org/mailman/listinfo/forum
>



More information about the Forum mailing list