[Forum] Curiosity

Thomas Frey th.frey at vtxmail.ch
Tue Aug 7 18:21:44 CEST 2012


Achim Vollhardt schrieb:
> Hallo Thomas,

Hallo Achim, Danke für die Antwort.

>
> wir hatten in Bochum fuer die Rover Spirit und Opportunity damals was 
> aehnliches probiert. Das Problem ist, dass die Sendeleistung relativ 
> gering (15W fuer MSL) und die Antenne klein und damit mit wenig Gewinn 
> ist (25cm, 24dBi). Deswegen rechnet das Deep Space Network der Nasa 
> auch nur mit 160 bps bei Verwendung ihrer eigenen 34m Spiegel (die 
> einen SEHR guten Wirkungsgrad und kryogenische Preamps haben).
>
> Die Haupt-Datenroute ist via Relais: MRO oder Odyssey. MRO hat einen 
> 3m Spiegel und 100W :) und den haben wir in Bochum schon oft 
> gehoert... Der Uplink vom Rover zum MRO ist via UHF.
>
> Es gibt natuerlich sogenannte Direct-To-Earth Sessions, bei denen 
> direkt via X-Band von dem Rover zur Erde gesendet wird, leider ist der 
> Sendezeitplan uns unbekannt und der Modus wird auch eher selten genutzt.

Vielleicht könnte ja ein OM beim derzeitigen Mars-"Hype" einen 
Empfangsversuch
zum MRO unternehmen, wenn da Curiosity-Signale zu empfangen sind. 
Interessant
wäre es allemal und die AMSAT-DL stünde mit ihren Projekten (P3E / P5A) 
in der
Presse.

>
>
> Sehr viel mehr Details hier:
>
> http://descanso.jpl.nasa.gov/DPSummary/Descanso14_MSL_Telecom.pdf
>
> 73s Achim, DH2VA
>
>
>
>
>
> On 07.08.2012 01:22, Thomas Frey wrote:
>> Hallo Alle
>>
>> Wäre es möglich, mit dem Spiegel in Bochum Curiosity auf dem Mars zu
>> empfangen ? Falls ja, könnte man die Presse dazu einladen. Das wäre
>> dann eine hervorragende PR-Aktion.
>>
>

-- 

Mit freundlichen Grüssen, 73
     Thomas Frey, HB9SKA
______________________________________________________________________

   Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel. + Fax: 056 444 93 41
                    http://home.datacomm.ch/th.frey/




More information about the Forum mailing list