[Forum] New CAMSAT Satellite CAS-2

Thomas Frey th.frey at vtxmail.ch
Wed Jul 4 01:21:55 CEST 2012


Mike Rupprecht schrieb:
> Hallo,
>    

Hallo Mike

> ... Peter hat Recht. CAS-2 wird in einen niedrigen sonnen-synchronen Orbit
> gebracht. Ich habe mit Alan gesprochen, dass ein Lineartransponder
> wesentlich mehr Sinn macht, als ein FM-Transponder.
>    

Ein sonnensynchroner Orbit mit einer Höhe von 1000 km müsste eine 
Inklination
von ca. 90 Grad haben, siehe Grafik auf 
http://de.wikipedia.org/wiki/Sonnensynchrone_Umlaufbahn
Eine Inklination von 12 Grad ist viel zu gering für einen SSO.

Für einen GTO, wie ihn Peter vermutet, bräuchte der Satellit ein Triebwerk
und der Orbit ist elliptisch, im Perigäum max. 800 km und im Apogäum 
36'000 km.
Da wäre ein Lineartransponder wirklich angebrachter als ein FM-Repeater.

Wie Peter aber schon geschrieben hat, es ist noch viel zu früh, um konkrete
Aussagen zu machen. Warten wir weitere Infos ab. Es sollen ja auch 2 
Satelliten
gebaut werden.

> XW-1 (HO-68) funktioniert immer noch sehr gut. Die Batterien und
> Solar-Arrays sind in sehr gutem Zustand. Man versucht auch ab und zu mal den
> Transponder einzuschalten. Alan sagte, von 7 Versuchen klappt einer ;-)
>    

Und da funktioniert HO-68 "immer noch sehr gut" ?  :-(

> Alle Experimente wurden erfolgreich abgeschlossen und die Mission von XW-1
> ist somit erfüllt.
> Man konzentriert sich jetzt natürlich auf CAS-2. Mit XW-1 haben wir also nur
> noch eine "gute Bake" im Orbit.
>    

Yep, einverstanden  :-)

> 73 Mike
> DK3WN
>
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: forum-bounces at amsat-dl.org [mailto:forum-bounces at amsat-dl.org] Im
> Auftrag von Peter Guelzow
> Gesendet: Samstag, 30. Juni 2012 00:31
> An: forum at amsat-dl.org
> Betreff: Re: [Forum] New CAMSAT Satellite CAS-2
>
> Hallo,
>
> ich denke es handelt sich um ein Missverständnis...
>
> CAS-2 soll Ende 2014 mit einer neuen chinesischen Rakete von einem neuen
> chinesischen Startgelände in einen sonnen-synchronen Orbit gestartet werden.
> Es wird auch ein weiterer Satellit entwickelt, der 3-achsenstabilisiert sein
> wird und in den GTO gestartet werden soll..  Termin noch unbekannt, aber
> hier würde ich die 12° Inklination eher vermuten...
>
> Aber warten wir einfach mal weitere Infos ab..   Ich bin am Ball und
> demnächst in China..
>
> Gruß Peter
> DB2OS
>
>
>
> On 29.06.2012 16:31, Thomas Frey wrote:
>    
>> Rolf Niefind schrieb:
>>      
>>> bei einer Inklination von nur 12 Grad gibts für uns nichts zum lachen
>>> - nichts zum funken...
>>>
>>> ähnlich wie damals ARSENE ...
>>>
>>> DK2ZF
>>>        
>> Arsene befindet sich aber in einem Quasi-Geo-Orbit. Die Inklination
>> von AO-40 liegt auch in diesem Bereich. Es spielt schon eine Rolle, ob
>> der Satellit in einen runden, elliptischen, LEO, MEO oder HEO- Orbit
>> startet. Was wir bisher wissen ist, dass die Höhe 1000 km sein soll,
>> ob im Apogäum oder Perigäum ist nicht bekannt. Wenn ich auf meine
>> Weltkarte schaue, liegt der südlichste Zipfel Chinas, BV9P Pratas,
>> unterhalb 20 Grad. Peking liegt unterhalb 40 Grad. Da dort vermutlich
>> die Kommandostation ist, vermute ich, dass CAS-2 nicht in einen runden
>> Orbit starten wird.
>>
>> Jemand mit einer Simulationssoftware kann ja mal den Orbit austüfteln.
>>
>>      
>    


-- 

Mit freundlichen Grüssen, 73
     Thomas Frey, HB9SKA
______________________________________________________________________

   Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel. + Fax: 056 444 93 41
                    http://home.datacomm.ch/th.frey/




More information about the Forum mailing list