[Forum] OSCAR - News März 2013

Mike Rupprecht mail at mike-rupprecht.de
Wed Mar 20 13:28:12 CET 2013


Hallo alle,

ich habe gerade mit Prof. Renner von der TU Berlin telefoniert. LAPAN-TUBSAT ist
nur auf Kommando der Bodenstation aktiv.

Die TU Berlin ist bereit, bestimmte Funktionen des Satelliten für uns
freizuschalten - d.h. man kann den Satellit z.B. als Store& Forward Mailbox
nutzen.
Wir werden mit ein paar Experimenten schon am Wochenende beginnen.

Wir haben auch über die Möglichkeiten der Kamera gesprochen. Leider hab ich
keine S-Band Anlage. Wer von Euch Interesse hat und über eine gute S-Band Anlage
verfügt, kann sich gerne bei mir melden.

LAPAN-TUBSAT ist noch in einem guten Zustand und produziert kräftige Signale.
Für weitere Ideen oder Experiment ist die TU Berlin offen.

Also, sollten wir was daraus machen :-)

73 Mike
DK3WN



Thomas Frey <th.frey at vtxmail.ch> hat am 20. März 2013 um 12:10 geschrieben:
> maik.hermenau at satellitenwelt.de schrieb:
> > Hallo Thomas,
> >
> > erst mal danke für deine Mühe mit den OSCAR - News.
> >
> > Ich stoße mich etwas an der Aussage "LAPAN-TUBSat: Wieder aktiv". War den
> > der Satellit eine Zeit lang nicht aktiv? Ich höre zwar auch nur selten bei
> > ihm rein, aber bisher war er immer wieder zu hören. Natürlich nicht bei
> > jedem Überflug. Ich denke mal das der Satellit erst bei Funksicht von der
> > Kontrollstation auf Kommando aktiviert wird. Aber eben nur weil keiner der
> > Satfreunde mehr bei solchen Satelliten reinhört, sollte man nicht davon
> > ausgehen dass sie nicht mehr aktiv sind. Letztendlich kann man es aber auch
> > niemanden verdenken, da es ja wohl auch kein richtiger Amateurfunksatellit
> > in dem Sinne ist.
> >
> > Viele Grüße.
>
> > Maik
> >
>
> Hallo Maik
>
> Diese Satelliten beobachte ich jedes Wochenende. LAPAN-TUBSat konnte ich
> über ein Jahr lang nicht mehr hören und auch sonst gab es keinerlei
> Berichte. In solchen Fällen markiere ich einen Satellit als inaktiv. Nun
> gibt es ziemlich viele Satelliten zu beobachten, da kann es schon sein,
> dass sich mir einer ständig "entzieht". Ein DOKA-B-Signal habe ich auch
> schon lange nicht mehr gehört, ist ja auch positiv. Es wäre mir am liebsten,
> wenn alle diese Piep-Sats, also "keine richtigen Amateurfunksatelliten in
> dem Sinne", von der ISS ausgesetzt würden. Dann wären sie nach 3 bis 5
> Monaten verglüht.
>
> Nun hoffe ich schwer, dass es mir niemannd verdenkt. Schliesslich mache
> ich das alles aus Spass an der Freude. Über mehr Berichte würde ich mich
> trotzdem freuen. Dahingehend Grüsse nach Österreich, Graz und Wien. Wie
> sieht es mit TUGSat-1 und UniBRITE aus ? Stimmen da die Angaben ?
> >
> >> * TUGSat-1: Im Orbit, Status unbekannt.
> >> <http://home.datacomm.ch/th.frey/oscar.htm#39091>
> >> * UniBRITE: Im Orbit, CW-Bake empfangen.
> >> <http://home.datacomm.ch/th.frey/oscar.htm#39092>
> >>
> >
>
>
> --
>
> Mit freundlichen Grüssen, 73
> Thomas Frey, HB9SKA
> ______________________________________________________________________
>
> Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel. + Fax: 056 444 93 41
> http://home.datacomm.ch/th.frey/
>
> _______________________________________________
> Nachrichten an Mailing-Liste: forum at amsat-dl.org
>
> Bitte beachten: Das Limit fuer Anhaenge ist 250 KB! Groessere Emails werden
> abgewiesen. Falls erforderlich bitte einen Link auf die Datei posten.
>
> Der Nachrichteninhalt stellt die persoenliche Meinung des Autors dar.
>
> Noch kein AMSAT-Miglied? Treten Sie der AMSAT-DL bei:
> http://www.amsat-dl.org/beitritt.html
>
> Webinterface der Mailingliste unter:
> http://www.amsat-dl.org/mailman/listinfo/forum
>
-------------- next part --------------
An HTML attachment was scrubbed...
URL: <http://www.amsat-dl.org/pipermail/forum/attachments/20130320/88acfa1a/attachment.html>


More information about the Forum mailing list