[Forum] Japanischer Afu-Orbiter um Sonne

Peter Janda DL1YAK peter.janda at gmx.de
Thu Sep 11 19:02:35 CEST 2014


Hallo,

folgendes kam heute durch den DARC-Ticker:

Innerhalb der japanischen Asteroidenmission Hayabusa 2 wird Shin’en 2 
der erste Amateurfunksatellit außerhalb des Einflussbereichs der 
Erdgravitation sein. Der relativ kleine Satellit soll in eine 
elliptische Umlaufbahn um die Sonne gebracht werden.

Er wird sich zwischen Venus und Mars bewegen. Seine Inklination soll 
fast null Grad betragen, was bedeutet, dass er auf der Äquatorlinie der 
Erde erscheint. Seine Distanz zur Sonne wird 0,7 bis 1,3 astronomischen 
Einheiten entsprechen, wobei eine astronomische Einheit – abgekürzt AU – 
rund 150 Millionen Kilometer beträgt. Schaut man auf die Technik von 
Shin’en 2, so misst er 490 mm mal 490 mm mal 475 mm und wiegt 17 kg. Er 
wurde von Studenten des Kyushu Technologieinstituts in Japan gebaut und 
trägt einen Mode-J-Lineartransponder, sowie CW- und WSJT-Baken. Die 
CW-Bake ist auf 437,505 MHz zu hören, diejenige für WSJT sendet auf 
437,385 MHz. Der invertierende CW- und SSB-Transponder setzt Signale im 
Bereich von 145,940 MHz bis 145,960 MHz LSB in den Bereich von 435,280 
bis 435,260 MHz USB um. Der Start ist für den Monat Dezember vorgesehen. 
Darüber berichtet Heather Embee, KB3TZD, in der Amateur Radio Newsline.


73 Peter


More information about the Forum mailing list