[Forum] Japanischer Afu-Orbiter um Sonne

Achim Vollhardt avollhar at physik.uzh.ch
Fri Sep 12 08:59:18 CEST 2014


Hallo zusammen,
ich bin mir sicher dass sich hier ein Fehler eingeschlichen hat (Lost in
Translation..):

Die Inklination ist fast Null Grad, aber nicht bezogen auf die Erde
sondern auf die Sonne. Damit wuerde der Satellit auch nicht auf der
Aequatorlinie erscheinen sondern innerhalb der Ekliptik (scheinbare bahn
der Sonne, welche 23.5 Grad zur Erdaequatorebene geneigt ist). Das
Zielobjekt fuer die Primaermission (Hayabusa 2: Asteroid 1999 JU3) hat
einen Winkel von 5.9 Grad zur Ekliptik.

Alles andere waere aus Energiegruenden fuer eine interplanetare Mission
recht unwahrscheinlich.

73s Achim, DH2VA




On 11.09.2014 19:02, Peter Janda DL1YAK wrote:
> Hallo,
> 
> folgendes kam heute durch den DARC-Ticker:
> 
> Innerhalb der japanischen Asteroidenmission Hayabusa 2 wird Shin’en 2
> der erste Amateurfunksatellit außerhalb des Einflussbereichs der
> Erdgravitation sein. Der relativ kleine Satellit soll in eine
> elliptische Umlaufbahn um die Sonne gebracht werden.
> 
> Er wird sich zwischen Venus und Mars bewegen. Seine Inklination soll
> fast null Grad betragen, was bedeutet, dass er auf der Äquatorlinie der
> Erde erscheint. Seine Distanz zur Sonne wird 0,7 bis 1,3 astronomischen
> Einheiten entsprechen, wobei eine astronomische Einheit – abgekürzt AU –
> rund 150 Millionen Kilometer beträgt. Schaut man auf die Technik von
> Shin’en 2, so misst er 490 mm mal 490 mm mal 475 mm und wiegt 17 kg. Er
> wurde von Studenten des Kyushu Technologieinstituts in Japan gebaut und
> trägt einen Mode-J-Lineartransponder, sowie CW- und WSJT-Baken. Die
> CW-Bake ist auf 437,505 MHz zu hören, diejenige für WSJT sendet auf
> 437,385 MHz. Der invertierende CW- und SSB-Transponder setzt Signale im
> Bereich von 145,940 MHz bis 145,960 MHz LSB in den Bereich von 435,280
> bis 435,260 MHz USB um. Der Start ist für den Monat Dezember vorgesehen.
> Darüber berichtet Heather Embee, KB3TZD, in der Amateur Radio Newsline.
> 
> 
> 73 Peter


More information about the Forum mailing list