[Forum] AMSAT P4-A Es'hail-2 Broschüre

Rolf Niefind niefind.rolf at t-online.de
Thu Jun 30 09:05:58 CEST 2016


Moin Achim,

Gruss in den Süden!

Richtig, wie bei AO-40. 
Es kommt eigentlich NIE auf die uplink-Leistung an. Ob I8CVS noch qrv ist...? 

Entscheidend ist die downlink-Strecke.
Was man nicht hört kann man auch nicht erreichen. Dabei ist noch mehr entscheidend, was zwischen den Ohren ist...
Wenn man nicht gerade WSJT oder andere digitale Beriebsarten vorzieht.
Dipole , womöglich mit RG-58 und dann durchs Dachfenster - das wird sicher nicht funktionieren.

Da ich zur Zeit fast nur noch auf 10 GHz und RS unterwegs bin ( wie weiland DL3NQ...) bin ich vor allem gespannt ob wir bei
den downlink-Signalen bei starken Niederschlägen auch RS erleben werden.

Gruss aus dem Norden

Rolf

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Forum [mailto:forum-bounces at amsat-dl.org] Im Auftrag von Achim Vollhardt
Gesendet: Mittwoch, 29. Juni 2016 22:36
An: forum at amsat-dl.org
Betreff: Re: [Forum] AMSAT P4-A Es'hail-2 Broschüre

Lieber Thomas, liebes Forum,
ich erlaube mir hier zu antworten, da ich am Link Budget selber beteiligt war und an der Erstellung der Brosch re.

Selbstverst ndlich existiert ein Link Budget, aber das Original enth lt recht viele interne Satellitenparameter die aus nachvollziehbaren Gr nden nicht  ffentlich sind. Es ist in der Tat so, dass wir dieses Infoblatt mit Es'hailSat abgesprochen haben und daf r auch eine Genehmigung zur Publikation haben. Jede Information dar ber hinaus w rde eine neue Erlaubnis bed rfen. Dies ist ein Preis, den wir bezahlen m ssen wenn wir nicht unser eigener Chef sind. Ich hoffe aber dass wir alle damit leben k nnen.

--------
Im Prinzip ist das ver ffentlichte Material aber schon ein Link Budget.
Es braucht nur ein wenig Rechnerei:

Beispiel SSB Uplink: 10W in 80cm sind ca. das gleiche wie 110-120cm und 5W weil gleiche Boden-EIRP. Ohne als die gesamten Zahlen zu wissen kann man hier schon spielen. Oder eben 56cm (80/sqrt(2)) mit 20W. Wichtig ist (wie fr her bei AO-40) die EIRP nicht sinnlos zu erh hen (Stichwort LEILA bzw. Transponder AGC)

Beim DATV Uplink ist es ein wenig schwieriger aber auch noch nachvollziehbar. Wir spezifizieren momentan DVB-S2 und 240cm Spiegel @100W bei angenommener voller Bandbreite (8MHz, das w ren knapp 6Msym/s). Die Regeln hier sind aber relativ einfach: halbe Symbolrate = halbe Bandbreite = halbes EIRP n tig (usw). Beim Downlink gebe ich zu bedenken, dass ein halb so breites Signal vom Satelliten eben auch nur die halbe Leistung haben wird, also muss eure Downlink Station gleich gross bleiben.

Soweit klar? Wie gesagt, es liegt nicht daran dass wir nicht wollten, aber wir d rfen einfach manchmal nicht.

73s Achim, DH2VA




On 25.06.2016 18:23, Thomas Frey wrote:
> Peter Guelzow schrieb:
>> Hallo,
>>
>>
>> die auf der HamRadio verteilte Brosch re zu Es'hail-2 ist auch als 
>> .PDF unter folgendem Link zu finden;
>>
>> http://www.amsat-dl.org/index.php/news-mainmenu-97/247-amsat-p4-a-es-
>> hail-2
>>
>>
>>
>> 73s Peter, DB2OS
>>
>>
> 
> Hallo Peter, Forum
> 
> Zu den Angaben der Gr sse der Spiegel hat doch sicher jemand ein 
> Link-Budget mit dB(m)-Werten errechnet. K nnte dies auch 
> ver ffentlicht werden ? Dann k nnte jeder selber seine eigene(n) Antenne(n) berechnen.
> 
> Meine Idee ist im Uplink eine WLAN-Antenne (-3 dB) mit doppelter 
> TX-Leistung zu verwenden und im Schirm der WLAN-Antenne ein 10 GHz- 
> Dipol. Mit einem Link-Budget k nnte man es berechnen, ob die eigene 
> Idee funktionieren wird.
> 
_______________________________________________
Nachrichten an Mailing-Liste: forum at amsat-dl.org

Bitte beachten: Das Limit fuer Anhaenge ist 250 KB! Groessere Emails werden abgewiesen. Falls erforderlich bitte einen Link auf die Datei posten.

Der Nachrichteninhalt stellt die persoenliche Meinung des Autors dar.

Noch kein AMSAT-Miglied? Treten Sie der AMSAT-DL bei:
http://www.amsat-dl.org/beitritt.html

Webinterface der Mailingliste unter:
http://www.amsat-dl.org/mailman/listinfo/forum




More information about the Forum mailing list