[Forum] AMSAT P4-A Es'hail-2 Broschüre

Thomas Frey th.frey at vtxmail.ch
Thu Jun 30 13:01:01 CEST 2016


Achim Vollhardt schrieb:
> Lieber Thomas, liebes Forum,
> ich erlaube mir hier zu antworten, da ich am Link Budget selber
> beteiligt war und an der Erstellung der Broschüre.

Hallo Achim

Dein Vortrag in Friedrichshafen war echt interessant. Mir scheint,
dass sich alle Vorträge und Artikel auf Patch-Antennen und Spiegel
fokussieren. Dabei wäre P4A ein echtes Experimentierfeld für uW-Antennen
wie Horn, Short-Backfire usw. usf. Daher frage ich nach einem
Link-Budget. Ansonsten muss jeder uW-Einsteiger (wie ich) das Rad
wieder neu erfinden.

> Selbstverständlich existiert ein Link Budget, aber das Original
> enthält recht viele interne Satellitenparameter die aus
> nachvollziehbaren Gründen nicht öffentlich sind.

Verständlich, aber an internen Zahlen sind wir ja nicht interessiert...

>   Es ist in der Tat so,
> dass wir dieses Infoblatt mit Es'hailSat abgesprochen haben und dafür
> auch eine Genehmigung zur Publikation haben. Jede Information darüber
> hinaus würde eine neue Erlaubnis bedürfen. Dies ist ein Preis, den wir
> bezahlen müssen wenn wir nicht unser eigener Chef sind. Ich hoffe aber
> dass wir alle damit leben können.
>
> --------
> Im Prinzip ist das veröffentlichte Material aber schon ein Link Budget.
> Es braucht nur ein wenig Rechnerei:
>
> Beispiel SSB Uplink: 10W in 80cm sind ca. das gleiche wie 110-120cm und
> 5W weil gleiche Boden-EIRP. Ohne als die gesamten Zahlen zu wissen kann
> man hier schon spielen. Oder eben 56cm (80/sqrt(2)) mit 20W. Wichtig ist
> (wie früher bei AO-40) die EIRP nicht sinnlos zu erhöhen (Stichwort
> LEILA bzw. Transponder AGC)

... und ein Link-Budget würde hier sehr weiterhelfen, da ich ja nicht
weiss, auf welchen Strahler sich Dein Beispiel bezieht. Wenn es sich
um einen Patch-Strahler handelt, muss ich wieder dessen Werte kennen
und umrechnen.

Oder wir verwenden einfach soviel Power wie möglich, LEILA wird es
schon richten :-(

>
> Beim DATV Uplink ist es ein wenig schwieriger aber auch noch
> nachvollziehbar. Wir spezifizieren momentan DVB-S2 und 240cm Spiegel
> @100W bei angenommener voller Bandbreite (8MHz, das wären knapp
> 6Msym/s). Die Regeln hier sind aber relativ einfach: halbe Symbolrate =
> halbe Bandbreite = halbes EIRP nötig (usw). Beim Downlink gebe ich zu
> bedenken, dass ein halb so breites Signal vom Satelliten eben auch nur
> die halbe Leistung haben wird, also muss eure Downlink Station gleich
> gross bleiben.
>
> Soweit klar? Wie gesagt, es liegt nicht daran dass wir nicht wollten,
> aber wir dürfen einfach manchmal nicht.
>
> 73s Achim, DH2VA
>
>
>
>
> On 25.06.2016 18:23, Thomas Frey wrote:
>> Peter Guelzow schrieb:
>>> Hallo,
>>>
>>>
>>> die auf der HamRadio verteilte Broschüre zu Es'hail-2 ist auch als .PDF
>>> unter folgendem Link zu finden;
>>>
>>> http://www.amsat-dl.org/index.php/news-mainmenu-97/247-amsat-p4-a-es-hail-2
>>>
>>>
>>>
>>> 73s Peter, DB2OS
>>>
>>>
>> Hallo Peter, Forum
>>
>> Zu den Angaben der Grösse der Spiegel hat doch sicher jemand ein
>> Link-Budget mit dB(m)-Werten errechnet. Könnte dies auch veröffentlicht
>> werden ? Dann könnte jeder selber seine eigene(n) Antenne(n) berechnen.
>>
>> Meine Idee ist im Uplink eine WLAN-Antenne (-3 dB) mit doppelter
>> TX-Leistung zu verwenden und im Schirm der WLAN-Antenne ein 10 GHz-
>> Dipol. Mit einem Link-Budget könnte man es berechnen, ob die eigene
>> Idee funktionieren wird.
>>
> _______________________________________________
> Nachrichten an Mailing-Liste: forum at amsat-dl.org
>
> Bitte beachten: Das Limit fuer Anhaenge ist 250 KB! Groessere Emails werden abgewiesen. Falls erforderlich bitte einen Link auf die Datei posten.
>
> Der Nachrichteninhalt stellt die persoenliche Meinung des Autors dar.
>
> Noch kein AMSAT-Miglied? Treten Sie der AMSAT-DL bei:
> http://www.amsat-dl.org/beitritt.html
>
> Webinterface der Mailingliste unter:
> http://www.amsat-dl.org/mailman/listinfo/forum
>


-- 

Mit freundlichen Grüssen, 73
     Thomas Frey, HB9SKA
______________________________________________________________________

      Thomas Frey, Holzgasse 2, CH-5242 Birr, Tel.: 056 444 93 41
                    http://home.datacomm.ch/th.frey/



More information about the Forum mailing list