[Forum] AMSAT P4-A Es'hail-2 Broschüre

Achim Vollhardt avollhar at physik.uzh.ch
Thu Jun 30 15:25:14 CEST 2016


Lieber Thomas,

> ... und ein Link-Budget würde hier sehr weiterhelfen, da ich ja nicht
> weiss, auf welchen Strahler sich Dein Beispiel bezieht. Wenn es sich
> um einen Patch-Strahler handelt, muss ich wieder dessen Werte kennen
> und umrechnen. 

Das ist so nicht richtig. Der Gewinn eines Spiegels wird hauptsaechlich
durch den Durchmesser bestimmt:

Gain = (pi*D/lambda)^2* eta

pi, D (Durchmesser) und lambda (Wellenlaenge) sind der Spiegel.. der
Feed geht nur als eta ein und variiert zwischen 0.5 und 0.7. Macht also
nur rund 1dB Unterschied welches Feed du verwendest. Und das
nachzuweisen wird schwierig: eine S-Stufe hat 6 dB.

Ein 60cm 10 GHz Spiegel hat ca. 34dBi Gain. Plus minus ein wenig.. auf
13cm 21dBi, genau wie zu G3RUHs Zeiten:

http://www.jrmiller.demon.co.uk/products/s_ant.html

Eine Shortbackfire wird auch nicht viel mehr haben, wenn sie 60cm gross
ist. Wobei die bei 4.6 Wellenlaengen durchmesser (60cm) nicht mehr
richtig funktionieren wird.

Flaeche ist alles im uW Bereich. Vielleicht waere ein Artikel im Journal
interessant, was meinen die Leser hier?

73s Achim DH2VA




More information about the Forum mailing list